Die Entwicklung der Methode

Hal und Sidra Stone, renommierte Psychotherapeuten in den USA, fanden fast zufällig heraus, dass die Psyche des Menschen viel leichter zu verstehen ist, wenn man sie nicht nur als Ganzes, sondern aus verschiedenen Anteilen bestehend, betrachtet. Sie entdeckten, dass diese Anteile direkt ansprechbar sind. In der von ihnen entwickelten Methode ‚Voice Dialogue’, führen sie mit den „einzelnen Stimmen“, wie sie sie nennen, eine Art „Interview“.

Artho Wittemann, Heilpraktiker für Psychotherapie, war Schüler von ihnen und entwickelte ihren Ansatz weiter. Ihm fiel auf, dass sich diese Anteile nicht nur wie verschiedene Stimmen, sondern eher wie ganze „Innere Personen“ verhalten. Er entwickelte die komplexe Theorie der IndividualSystemik (www.individualsystemics.com).

Gabrielle Riek war Schülerin von Artho Wittemann, bis es 2009 zum Bruch kam.
Ihre Arbeit basiert bis heute auf dem bei ihm Gelernten. Allerdings gibt es auch einige grundlegende Veränderungen, die sie aufgrund ihrer weiteren Erfahrung mit ihren Klienten vornahm.